Rado News

Vier gewinnt!

Rado begeistert die Fans der Marke mit einer ganzen Reihe neuer Uhrenmodelle. Wir haben vier besonders spannende für Sie ausgesucht.

Es ist gar nicht so einfach, sich bei der breiten Palette an Neuheiten aus dem Hause Rado auf eine kleine Auswahl zu beschränken. Aber wir haben es geschafft und unsere vier Favoriten gewählt. Da wären zunächst die Captain Cook in edlem Grün und der Captain Cook Bronze Automatic, deren Gehäuse aus dem namensgebenden Edelmetall gefertigt ist.

Dazu gesellen sich gleich zwei Modelle der True-Kollektion: Die True Secret bietet einen Blick auf das im Innern arbeitende Werk, sowie die viereckige True Square mit Plasma-Hightech-Keramikgehäuse. Aber immer schön der Reihe nach.

Captain Cook Bronze Automatic: unser Platz 1!

In der Captain Cook Bronze Automatic von Rado verbinden sich alt und neu zu einer wahren Siegeruhr. Das Gehäuse und die Lünette sind aus Bronze gefertigt. Dieses Material wird von Menschen schon seit Jahrtausenden hergestellt. Dieses wird von einem Gehäuseboden aus Titan mit Saphirglas und dem hochmodernen Automatikwerk ETA C07 kontrastiert. Das Werk verfügt über eine Gangreserve von bis zu 80 Stunden. Das harmonische Farbenspiel der Uhr sorgt für die überzeugend schöne Optik. Der erdige Bronzeton des Gehäuses wird durch das dunkle Grün von Zifferblatt und Lünette und dem warmen Braun des Lederarmbands abgerundet.

Captain Cook Automatik: Grünes Licht für dieses neue Modell

Die Captain Cook Automatic im Retrostil ist an ein berühmtes Rado-Design aus dem Jahr 1962 angelehnt. Dieses wird jetzt in modernen Materialien wie Hightech-Keramik und Saphirglas umgesetzt. Das Zifferblatt ist in tiefem Grün gehalten, zusammen mit der Edelstahllünette mit Keramikeinlagen erhält die Uhr ihren unverwechselbaren Look. Die Captain Cook Automatic ist bis zu einem Wasserdruck von 30 bar wasserdicht, die Leuchtzeiger, Leuchtindizes und eine drehbare Lünette bieten dabei Sicherheit beim Tauchen. Angetrieben wird die Schweizer Uhr vom Automatikwerk Kaliber ETA C07.611 mit einer Gangreserve von bis zu 80 Stunden.

True Secret Automatic gibt ein Geheimnis preis

Sie arbeitet für gewöhnlich im Verborgenen: die Unruh. Bei der True Secret ist das allerdings anders, denn das leuchtend grüne Zifferblatt ist bei 12 Uhr durchbrochen und gibt so den Blick frei auf das sich stetig bewegende Bauteil. Wer sich vom Anblick der Unruh lösen kann, wird die Schönheit des Monobloc-Gehäuses aus Plasma-Keramik entdecken. Ein hervorragender Tragekomfort ist dank des Materials sicher und unterstreicht den Pioniergeist von Rado im Bereich des Designs.

True Square: Schönheit im Quadrat

Quadratische Hightech-Keramikuhren sind das Markenzeichen von Rado. Diese ikonische Form wird von der True Square in einer ganz neuen Version aufgegriffen. Sie ist die erste quadratische Uhr des Schweizer Herstellers, die ein Plasma-Hightech-Keramikgehäuse besitzt, das in einem Stück gespritzt wurde. Der zukunftsweisende Charakter der Uhr wird durch den Grauton verstärkt. Zwölf kleine Diamanten funkeln auf dem anthrazitfarbenen Zifferblatt und verleihen dem futuristischen Design einen Hauch von Glamour.

Close

Aurum

Schmuck – Trends – Uhren

Aurum

Schmuck – Trends – Uhren